Ferien

 

„Das Ferienprogramm mal anders…“

 

 

Liebe Horteltern,

 

ungewöhnliche Zeiten verlangen manchmal ungewöhnliche Maßnahmen.

Unsere Einrichtung ist bekannt für tolle Feriengestaltung und einen entsprechenden Plan, der immer nach Tagen und Angeboten strukturiert wird.

 

Da wir in diesem Sommer alle 3 Hortbereiche offen halten müssen und die
doppelte Anzahl an Ferienkindern anwesend sein werden, gestalten wir die Ferienplanung offenJ


Hier eine kleine Übersicht, was Ihr Kind alles Tolles erleben kann:

 

  • wir backen und kochen
  • Sport und Spiel drinnen und draußen (Sportplatz+ Turnhalle)
  • Wanderungen durch Brieselang (z.B. Wald)
  • eine Radtour (ab Klassenstufe 2)
  • Besuch der Brieselanger Feuerwehr
  • wir basteln, werkeln, bauen Möbel u.Ä.
  • tägliche Aktivitäten im Hortgarten
    jeden Morgen gießen, zupfen, hacken, harken… ernten
    J
  • Wasserspiele unter dem Rasensprenger
  • Gesellschaftsspiele, Lieblingsspielzeug …


Bitte achten Sie auf die Aushänge in den Hortbereichen, auf Einträge auf der Homepage, die Informationen die Ihr Kind durch den jeweiligen Bereich bekommt. Oder fragen Sie bitte beim Hortpersonal persönlich oder telefonisch nach! (Telefon: 223466, BITTE KEINE MAILS SENDEN!)

 
z.B. bei Angeboten wie:

 

  • bei den Wasserspielen – wann braucht Ihr Kind Badesachen
     
  • bei der Radtour- wann findet diese statt, Alters- und Teilnehmer-
    begrenzung, Erlaubnis der Eltern, was muss mitgebracht werden..

     
  • Sport und Spiel- wann gehen wir zum Sportplatz oder in die Halle, Sportbekleidung, Trinken
     
  • Besuch der Feuerwehr- an welchem Tag, bis wann muss ich in der Einrichtung sein …
     

In der Zeit von 11:30- 13 Uhr findet die Mittagsversorgung in der Mensa der
Grundschule statt.

 

Ihr Kind hat, wie in jeder Ferienzeit, 30 Minuten (nach dem Mittagessen) die Möglichkeit die sogenannte „Zockerzeit“ in Anspruch zu nehmen.

Wenn Sie davon noch nichts gehört haben, in dieser Zeit kann Ihr Kind (wenn Sie und Ihr Kind es möchten) technische Geräte (Handy, Tablet..) zum Spielen benutzen.

 

Diese Regelung stammt aus dem Kinderrat und wird in allen Ferien beibehalten und angeboten, lediglich die Zeitfenster variieren.

Über die Sinnhaftigkeit kann man diskutieren J wir werden es nicht tun.

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind pro Woche 1 Euro mit, natürlich nur, wenn
es auch anwesend ist.
J
Das Geld wird für den Einkauf von Backzutaten, Materialien (Holz..) mal ein Eis J u.Ä. genommen.


Sollten Sie Fragen haben, etwas unklar erscheinen... kontaktieren Sie uns.

Bitte achten Sie nochmals auf die Hinweise aus unserem 1. Infobrief, was
die tägliche Öffnung und Schließung der einzelnen Bereiche betrifft.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

das Team vom Hort
 

P.S.:

 

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind die offene Feriengestaltung und den Ablauf in den Bereichen, dass es zu keiner Verunsicherung oder einem Missverständnis kommt!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Bemühungen.